Da zur Zeit eine Abmahnwelle mit horrenden Kosten seitens der Zeitungsverlage gegen Künstler rollt, die auf ihrer Homepage Kritiken über ihre Arbeit und Auftritte eingestellt haben, habe ich mich dazu entschlossen, jegliches Zitat zu entfernen, bis ich die rechtliche Lage nach anwaltlicher Beratung geklärt habe. Wer mehr über dieses Thema erfahren möchte, besuche dazu die Homepage von 3sat unter folgendem Link:

"Abgemahnt und abgezockt"

Ich hoffe, dass ich wenigstens noch diesen Link einstellen darf...

 

Wer meint, dass diese Abmahnwelle unberechtigt sei und dass sie uns Künstlern außerordentlichen Schaden zufügt, den möchte ich hiermit herzlich dazu einladen, diesen offenen Brief zu lesen und bei Übereinstimmung zu unterzeichnen. Damit können Sie uns Künstlern einen großen Dienst erweisen. Vielen Dank!

Offener Brief der Kulturschaffenden

Nach oben